Auftrieb-Festival 2013

Weil ein Festival Spaß macht, haben wir auch eins organisiert. Wie so oft im FICKO-Kontext, war das keine reine FICKO-Veranstaltung, aber es waren auch ein paar Leute beteiligt, die in der Redaktion waren und wir nutzten z.B. die kommunikative Infrastruktur. Und ja, es geht. Man kann ein Festival machen. Orte wie das Haus Mainusch sind natürlich äußerst hilfreich, dort konnten wir uns schön austoben und mussten nicht schon an einer extrem hohen Miete scheitern. Wenn es bei euch solche Orte nicht gibt: Schafft sie.

Für das wunderbare Artwork des Posters und die Website ist Julian Mitz verantwortlich.

auftriebfinal_artikel

Das Video hat David sehr groß Bruchmann gemacht.

Fotos von Max Abrossimow:

Fotos von Lisa Geibel:

1 Comment

  • […] führen hitzige Diskussionen über allerlei gutmenschliche Themen, organisieren Demos, Partys und Festivals, greifen ein, positionieren uns und arbeiten an einer besseren Welt. Viele von euch kennen und […]

Leave a Reply

*