FICKO wird käuflich

tl; dr: Hier bestellen

Liebste Gutmenschen,

wie es unsere Fundraising-Kampagne schon einmal erklärt hat, sind wir gerade dabei, FICKO in stabilere, professionelle Strukturen zu überführen. Das bedeutet, dass wir uns eines Tages nicht mehr selbst ausbeuten wollen, um dann all die Ansprüche, die wir an die Welt stellen, bei uns selbst und auch z.B. bei Gastbeiträgen nach Kräften schon einmal umsetzen zu können. Das Video auf der oben verlinkten Supportseite erklärt dazu noch mehr. Wie der aktuelle Stand dieser Professionalisierung ist, wird in Kürze genauer bekanntgegeben. Des weiteren wird unter Gutmenschlichkeit – Praxis nach und nach auch noch umfassend abgebildet, was wir denn schon alles seit 2009 getan haben. Ihr sollt ja im Zweifel auch nachschauen können, wer wir sind und was wir so tun.

Wenn ihr unsere höheren Ziele gut findet, FICKO mögt und uns dabei unterstützen wollt, einen Think-Tank der Gutmenschlichkeit aufzubauen, der die Idee einer offenen, freien Gesellschaft für alle Menschen verteidigt und auch weiterhin anstrebt, der sich dem Rechtsruck entgegenstellt, der sich einmischt und eine Haltung zur Welt einnimmt, dann seid dabei. Ihr könnt das nun neben direkten Spenden an uns auch tun, indem ihr unser Merchandise kauft, das ab jetzt sofort im Frontbedarf-Shop zu erwerben ist. Und damit ihr nicht rätseln müsst, was das alles soll, haben wir keine Kosten und Mühen gescheut und Videos gedreht. Das Erste könnt ihr nun sehen; es erklärt euch, was ein Beutel ist. Die wurden übrigens nach GOTS-Standard hergestellt, was eine ziemlich faire Bezahlung und nicht umweltzerstörende Produktion bedeutet. Morgen kommt das nächste.

Vielen Dank an Arvid Wünsch fürs Filmen und Tom Rodig für die Produktion!

Und weil Gutmenschlichkeit auch immer wieder ein recht anstrengender Kampf sein kann, gibt es mit den Stressbällen eine weitere Gegenstrategie. Ein gutes Geschenk für alle, die Stress haben.

1 Comment

Leave a Reply

*