PIPAPO – Postapokalyptische Illuminaten pür abendländische Panikorientierung

Ende 2014 wurde Deutschland uns zu bunt und wir beschlossen, uns in den Reigen all jener einzureihen, die mit waghalsigen Akronymen Menschenmassen auf die Straße und in die Waffenshops bringen. PIPAPO war geboren. Nach wochenlanger Agitation war es dann am 4.1.2015 soweit und PIPAPO ergoss sich auf die Welt, der Volk kam endlich in Wallung.

Vielen Dank an Arvid Wünsch, der extra fürs Filmen an- und zum Schneiden wieder abreiste und von Julian Mitz unterstützt wurde! Vielen Dank an Philipp vom Haus Mainusch und Thorsten Dressler für die sehr gute Technikunterstützung!

Die Zwischenzeit und die Frankfurter Rundschau zur Aktion.

Fotos von Typ F:

 

Be first to comment

*